Herzlich Willkommen auf Tausend Leben!

Einem Blog rund um Bücher, Bücher, Bücher! Ob Rezensionen, Buchvorstellungen oder auch Autorenvorstellungen, hier findest du alles, was das Herz einer Leseeule begehrt.
Wenn du wissen möchtest, wer wir eigentlich sind, dann solltest du dir unsere Über uns durchlesen. Nur so viel ist gesagt: Wir lesen unglaublich gerne.
Die letzten Rezensionen

20. Juni 2018

Blogtour: Vom Meer geküsst


Heute macht die Blogtour zu "Vom Meer geküsst" auf Tausend Leben Halt. Gestern durftet ihr auf Bücherwanderin mehr über das Buch und die Autorin erfahren. Bei uns dreht sich heute alles um das Thema "Vorurteile".

Immer wieder muss man mit Vorurteilen kämpfen. So ist es auch in dem Buch „Vom Meer geküsst“. Der Meermensch Livian kann Menschen nicht ausstehen. Sind alle Menschen doof und gefährlich? Außerdem ist Livian fies, doch Isobel meint, dass er nicht immer so war und sich geändert hat. Aber ändert sich nicht jeder einmal? Wir werden älter, es geschehen Dinge, die uns ändern. Ist das nicht normal? Und hat er sich wirklich zum Negativen geändert oder ist das nur eine harte Schale mit einem weichen Kern?
Vorurteile sind allgegenwärtig. Ich hatte schon einmal darüber gesprochen und hier auch meine Erfahrungen mit euch geteilt, denn auch mich haben Vorurteile schon mehrmals vor allem leider auch im Freundeskreis oft auch hart getroffen.
Aber wie oft ertappen wir uns wahrscheinlich auch selbst, dass wir über einen Menschen urteilen? Wenn er nicht so gekleidet ist, wie wir uns Menschen vorstellen?


Bei uns auf den Schulen ist es zum Teil sogar schon so schlimm, dass Kinder sich gegenseitig nach den Klamotten beurteilen. Wenn ein Kind nicht die neuesten Markensachen an hat, dann wird es sofort gemobbt. Das war sogar bei mir zu meiner Zeit der Fall. Ich war immer mehr wie ein Junge gekleidet und hatte keine große Lust mich groß zu schminken, in den schickesten Kleidern rumzulaufen, High Heels zu tragen. Ich kam mit Hosen (oft sogar Armyhosen), Tanktop und Sneakers in die Schule und fühlte mich wohl dabei. Ja klar, meine Art war vielleicht auch nicht immer ladylike und bei den Freunden fühlte ich mich eher zu den Jungs hingezogen als zu den Mädchen, einfach aber auch, weil ich mit deren Art nicht umgehen konnte. Aber gerade solche Situationen sorgen oft dafür, dass man Menschen verurteilt.
Wie oft macht man das auch noch als Erwachsener? Auch wenn man es gar nicht möchte, so urteilt man über einen Menschen gleich auf den ersten Blick. Man sieht ihn und macht sich ein Blick. Wenn er nicht viel sagt ist er unsympathisch und kann mit einem nicht sprechen, dabei macht man sich aber keine Gedanken darüber, dass er vielleicht einfach nur Angst hat, etwas falsches zu sagen, oder einfach noch nicht so recht weiß, was er sagen soll, weil man sich noch nicht so kennt. Nein, natürlich nicht. In unserer schnelllebigen Zeit macht man sich gar nicht mehr die Mühe einen Menschen kennen zu lernen und dann erst über ihn zu urteilen.


Auch in sehr vielen Berufen ist das oft der Fall, dass man zu schnell abgestempelt und in eine jeweilige Schublade gesteckt wird. Wenn man nicht so viel Alkohol auf Feiern trinkt wie die Kollegen, dann ist man ein Weichei, Langweiler oder einfach nur ein Idiot, aber dabei ist es doch eigentlich einfach nur sein gutes Recht, wenn man sich nicht unsinnig nieder trinkt oder?
Vorurteile geschehen auch zwischen verschiedenen Ländern und Kulturen. Jedes Land und jede Kultur hat so seine eigene Vorurteile, die dann an den jeweiligen Menschen haften bleiben und sie immer und immer wieder verfolgen.
Es geschieht einfach immer viel zu schnell. Viele machen es einfach nur unbewusst, überdenken das Ganze dann und sehen selbst, dass sie hier einen Fehler gemacht haben. Doch viele machen das wirklich sehr bewusst und wissen genau was sie machen. Dass sie über einen Menschen urteilen, obwohl sie ihn gar nicht richtig kennen, doch diesen Menschen ist das leider wirklich egal.
Wichtig ist hier einfach wirklich, solchen Menschen entgegen zu wirken, der Klügere zu sein und auch wenn es uns ausversehen einmal geschieht, dass wir über einen Menschen zu früh urteilen, es einfach wieder in Ordnung zu bringen. Denn nur so können wir gegen Vorurteile ankämpfen.

Morgen geht es bei Corinna auf Corinna's World of Books weiter, wo ihr mehr über das Thema Umwelt erfahren könnt.

Blogtourfahrplan

Tag 1: Vom Meer geküsst bei
Caro auf https://buecherwanderin.de/
Tag 2: Vorurteile bei
Stefanie auf https://tausend-leben.blogspot.de
Tag 3: Umwelt bei
Corinna auf https://corinnasworldofbooks92.de/
Tag 4: Erwachsenwerden bei
Stefanie auf https://melodiebuch.blogspot.de
Tag 5: Moderne Märchen bei
Nadja auf https://bookwormdreamers.blogspot.com/
Tag 6: Meermenschen bei
Alexandra auf http://richteronweb.de/
Tag 7: Wenn Leute sich ändern bei
Stefanie auf https://buecherfunke.blogspot.de
Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Gewinnspiel:

Auch heute könnt ihr wieder für einen der folgenden Gewinne in den Lostopf hüpfen:
  1. Preis - Kulturbeutel mit süßem Meerjungfrauenmotiv
  2. Preis - Kette mit Anhänger
  3. Preis - Beautypaket
  4. Preis - 3 x 1 E-Book im Wunschformat
  5. Preis - 2 x 1 Printexemplar mit Widmung

Alles was ihr dafür tun müsst ist, folgende Frage zu beantworten:

Hattet ihr schon einmal mit Vorurteilen zu kämpfen?

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 23.6.2018 um 23:59 Uhr.



Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    hm, irgendwie hat man doch dauernd mit Vorurteilen zu kämpfen oder?

    Denn jeder hat doch so eine Vorstellung/Meinungen und Prinzipien und jeder für sich entscheidet kann, ob die Mensch/Person in seine persönliche Vorstellung passt oder nicht und man dann möglicherweise auch wieder Vorurteile abbauen kann oder will..

    So sehe ich das zumindest, auch wenn solche Sachen eher im Unterbewusstsein passieren.

    Schubladendenken...Schublade auf ..Schublade zu....oder alles nochmal überdenken...
    zum Abbau von Vorurteilen....

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Ja hatte ich leider-als ich ganz in Schwarz und mit Roten Haaren und mit Ledermantel mein Gothic und dem Black Meta Interesse gezeigt habe! Da hieß es ja auch immer in bin ein Satanist.
    LG Jenny

    AntwortenLöschen

 

Followers

Google+ Badge