Herzlich Willkommen auf Tausend Leben!

Einem Blog rund um Bücher, Bücher, Bücher! Ob Rezensionen, Buchvorstellungen oder auch Autorenvorstellungen, hier findest du alles, was das Herz einer Leseeule begehrt.
Wenn du wissen möchtest, wer wir eigentlich sind, dann solltest du dir unsere Über uns durchlesen. Nur so viel ist gesagt: Wir lesen unglaublich gerne.
Die letzten Rezensionen

16. Mai 2018

Sommer, Sonne, Strand und Liebe





Autorin: Mila Summers
Titel: Sommer, Sonne, Strand und Liebe
Preis: € 0,99 & € 8,99
Einband: eBook & Print
Seitenanzahl: 264
Altersempfehlung: ab 14
Reihe: Nein
Verlag: Selfpublishing

*Rezensionsexemplar




Klappentext 

Nele gewinnt bei einem Preisausschreiben eine Reise auf einem Kreuzfahrtschiff quer durchs Mittelmeer. Der Urlaub verspricht Sommer, Sonne, Strand und Meer, und das Beste: Sie trifft dort die Jungs der Band Blossoms Four, ihrer Lieblingsband aus Teenietagen. Die Band gibt es nicht mehr, nachdem Josh, der Leadsänger der Gruppe, einen verhängnisvollen Fehler begangen hat. Zehn Jahre nach ihrem Karriereaus dürfen die vier Jungs der Blossoms Four endlich wieder auf einer Bühne stehen und gemeinsam Musik machen. Doch schon bald ist es nicht mehr nur das, was Josh von ganzem Herzen begehrt. Nele stiehlt sich heimlich, still und leise in sein Herz, auch wenn er sich mit Händen und Füßen dagegen zu wehren versucht. Er ist nicht gut für sie. Sein Herz will das jedoch nicht wahrhaben. So unbeschwert, wie der Ozeanriese durchs Meer gleitet, ist die Reise weder für Nele noch für Josh. Sie kommen sich näher, nur um zu spüren, dass die Dämonen ihrer Vergangenheit sie noch immer fest im Griff haben.

Erster Satz 

"Meinst du wirklich, es ist eine gute Idee, gerade jetzt in den Urlaub zu fahren?"

Letzter Satz 

Der Rest war Geschichte.

Meine Meinung 

Nach dem Scheitern ihres Jobs kommt Nele der Gewinn eines Preisausschreibens gerade recht Eine Reise mit einem Kreuzfahrtschiff quer durchs Mittelmeer und das nicht nur gemeinsam mit ihrer Freundin sondern mit den Jungs von Blossoms Four. Ihre Lieblingsband aus Kindheitstagen. Durch einen Fehler war die Karriere der Jungs über Nacht vorbei und nun nach zehn Jahren Karriereaus, will die Band mit diesem Auftritt ihre Karriere wieder in Schwung bringen. Ungewollt stielt sich Nele in Josh’s Herz und die Karriere ist nicht mehr alles was er will, für ihn gibt es nun weitaus Wichtigeres. Doch das Schicksal scheint es nicht gut mit ihnen zu meinen, denn die Dämonen der Vergangenheit haben sie beide fest im Griff.
Schon das Cover und der Klappentext versprechen sehr viel. Und auch die Tatsache, dass ich schon mehrmals mit einem Kreuzfahrtschiff unterwegs war und diese Art von Urlaub so sehr liebe, haben es geschafft, dass ich das Buch unbedingt lesen wollte. Ich war schon richtig gespannt und wollte mich gemeinsam mit Nele und Josh auf die Spuren meiner ersten Kreuzfahrt machen. Es ist Mila Summers gelungen, mich nicht nur auf das Schiff von Nele und Josh zu katapultieren und mich damit zu unterhalten, nein sie hat es sogar geschafft, eine tolle Erinnerung an diese erste Kreuzfahrt von mir, wieder auffachen zu lassen Es war für mich richtig toll, die Schauplätze wieder zu besuchen, die ich selbst schon in live mit einer Kreuzfahrt besucht hatte. Barcelona sogar mehrmals ohne Kreuzfahrtschiff.
Sommer, Sonne, Strand und Liebe ist ein richtig tolles und romantisches Buch, das so richtig schön zum Träumen einlädt. Es ist vom Anfang bis zum Schluss richtig spannend und wenn man erst einmal angefangen hat darin zu lesen, kann man es gar nicht mehr weg legen. Ich bin regelrecht darin versunken und hätte ich wirklich den ganze Tag nur für das Buch Zeit gehabt, hätte ich es wahrscheinlich sogar an einem Tag ausgelesen, weil ich es so geliebt habe. Wie auch die bisherigen Bücher von Mila Summers, ist das Buch sehr gut und angenehm geschrieben und der Schreistil sorgt dafür, dass es super und flüssig zu lesen ist. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und fügen sich perfekt in die Geschichte ein. Man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen und fühlt mit ihnen mit.
Nele hat nicht nur eine schwere Kindheit hinter sich, sie hatte es auch in ihrer alten Arbeit nicht sehr leicht und muss mit einem Erlebnis kämpfen, das sie nicht einmal ihren Eltern erzählen kann. Für sie ist es sehr schwer es zu vergessen, ihr Glück in die Hand zu nehmen und der Liebe eine Chance zu geben.
Genauso wie Nele geht es jedoch Josh auch. Auch seine Kindheit war nicht die Leichteste. Die Blossoms Four wurden dann über Nacht zu eine der angesagtesten Teeniebands und genauso schnell wie sie an Ruhm gewonnen hatten, hatten sie ihn auch wieder verloren. Gerade das Aus der Band war für Josh besonders schlimm. Während für alle anderen das Leben weiter ging, verlor er sich komplett und erst Nele hat es wieder geschafft, ihn aus dem Sumpf, in den er gerutscht ist wieder heraus zu holen. Wären da nur nicht beider Dämonen gewesen.
Eine richtig tolle Geschichte die viel Romantik, Spannung und auch eine wundervolle und bezaubernde Kulisse bietet, den Leser zum Träumen anregt und einen ganz sicher in Urlaubsstimmung versetzt.

Fazit 

Bei diesem Buch bleibt garantiert kein Auge trocken. Man fühlt und fiebert mit den Charakteren mit und man zittert mit ihnen mit. Wenn man erst einmal angefangen hat das Buch zu lesen, dann kann man damit gar nicht mehr aufhören. Wobei die Suchtgefahr sowieso bei allen Mila Summers Büchern groß ist. Die Geschichte rund um Nele und Josh ist jedoch auf jeden Fall nur zu empfehlen.




Sommer, Sonne, Strand und Liebe bekommt fünf von fünf Eulen von mir



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Followers

Google+ Badge