Herzlich Willkommen auf Tausend Leben!

Einem Blog rund um Bücher, Bücher, Bücher! Ob Rezensionen, Buchvorstellungen oder auch Autorenvorstellungen, hier findest du alles, was das Herz einer Leseeule begehrt.
Wenn du wissen möchtest, wer wir eigentlich sind, dann solltest du dir unsere Über uns durchlesen. Nur so viel ist gesagt: Wir lesen unglaublich gerne.
Die letzten Rezensionen

8. Mai 2018

Ein Hauch deiner Liebe





Autorin: L.-J. Pyka
Titel: Ein Hauch deiner Liebe
Preis: € 3,99 & € 12,99
Einband: eBook & Print
Seitenanzahl: 424
Altersempfehlung: ab 16
Reihe: Nein
Verlag: Hawkify Books

*Rezensionsexemplar




Klappentext 

Andie ist 21, Studentin und steht mitten im Leben. Sie weiß, was sie will und Männer gehören im Moment nicht dazu.
Aber manchmal kommt alles anders, als man denkt. Der smarte Anwalt Nick bringt ihre geordneten Abläufe gehörig durcheinander. Trotz des Chaos scheint zunächst alles gut für Andie zu laufen. Doch sie muss schnell lernen, dass das Schicksal von jetzt auf gleich eine üble Wendung nehmen kann.
Als sie vor den Scherben ihrer Existenz steht, muss sie eine Entscheidung fällen: Leben oder Liebe?

Erster Satz 

"Sie müssen das nicht tun, wenn sie nicht wollen."

Letzter Satz 

Mit einem Hauch von Liebe kann man alles überstehen.

Meine Meinung 

Andie steht mitten im Leben, nimmt ihr Studium sehr ernst und weiß was sie will. Auch über ihre berufliche Situation nach dem Studium hat sie sich schon sehr viele Gedanken gemacht. Doch ein Anschlag auf ihre Freundin in einer Bar und der gut aussehende smarte Anwalt Nick, bringen ihr Leben total aus den Fugen und von heute auf morgen muss Andie feststellen, dass das Schicksal schneller zugreifen kann, als sie sich vorstellen kann. Sie gerät in einen Strudel von Liebe und Hass und als ob das nicht genug wäre und das Leben sie mobben möchte, steht sie bald vor den Scherben ihrer Existenz und vor einer großen Entscheidung, die ihr Leben drastisch ändern sollte. Wow. Das Buch hat es wirklich in sich. Schon der Anfang lässt Furchtbares erahnen und eigentlich schon recht bald in dem Buch wird es traurige Gewissheit. So spannend wie das Buch beginnt, geht es auch weiter und zieht den Leser regelrecht in seinen Bann. L.-J. Pyka hat einen wirklich tollen Schreibstil, der einen an das Buch fesselt und einen in seinen Bann zieht. Die Charaktere sind sehr schön beschrieben, sind authentisch und man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen. Man fiebert und fühlt mit ihnen mit und kann ihre Handlungen oft sehr gut nachvollziehen. Das Buch wurde mit sehr viel Liebe und Leidenschaft geschrieben, die man auch aus jeder Zeile herausliest. Es zeigt sehr schön, wie das Leben schreibt und wie einem das Schicksal oft wirklich sehr böse mitspielt. Egal wie sicher wir uns oft sind, dass wir alles im Griff haben, wissen was wir wollen, das auch strickt befolgen und nur das verfolgen was wir wollen und uns von allem anderen fernhalten, sind es oft nur kleine Dinge, die dafür sorgen, dass alles anders kommt als geplant und unser Leben komplett aus den Fugen geraten lassen. Oft sind die kleinen Dinge, die verheerende Folgen haben, als die Großen. Und das muss auch Andie feststellen. Andie ist für mich persönlich eine wirklich starke Persönlichkeit und auch wenn sie sich einmal fallen lassen hat, so hat sie es trotzallem sehr gut geschafft, sich wieder aufzuraffen und zu kämpfen. Sie ist eine richtige Kämpfernatur, die nicht aufgibt und versucht, das Beste aus ihrer Situation zu machen, egal wie schwer und ausweglos sie eigentlich scheint. Und das ist das, was für mich eine starke Person ausmacht. Nick ist für mich ein ganz besonderer Mensch, der sich sofort in mein Herz hineingeschmuggelt hat. Er ist etwas ganz Besonderes, war immer für Andie da, auch wie er sie noch nicht gekannt hatte und hat ihr den Himmel auf Erden geschenkt. Auch sein bester Freund und Anwaltskollege und Andie’s beste Freundin waren für mich etwas ganz Besonderes, die immer für ihre Freunde da sind und für sie einstehen und bei denen man sich sicher sein kann, dass sie mit einem Pferde stehlen würden. Das Buch hat einmal eine sehr starke Wendung und ab da kann ich garantieren, dass kein Auge trocken bleibt. Ich musste beim Lesen des Buches mehrmals weinen und kam zum Teil gar nicht mehr aus dem Weinen raus, das muss ich gestehen, es war sehr emotional, aber gerade das macht für mich macht ein wirklich gutes Buch aus. Wenn man sich wirklich so stark hinein fühlen kann, so wie hier.

Fazit 

Das Buch hat mich total überzeugt, hat mir sehr gut gefallen und war für mich sehr emotional. Eine tolle Story, die sehr gut umgesetzt wurde und einem ein richtig tolles Lesevergnügen bereitet. Es hat alles, was man sich von einem guten Buch erwartet. Romantik, Spannung und viele emotionale Szenen, die garantiert kein Auge trocken lassen. Es ist mitreißend und wenn man erst einmal damit angefangen hat, kann man es nicht mehr loslassen.




Ein Hauch deiner Liebe bekommt fünf von fünf Eulen von mir



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Followers