April 8, 2017

Blogtour: Vertrag für die Ewigkeit


Heute macht die Blogtour zu "Vertrag für die Ewigkeit" auf Tausend Leben Halt. Gestern durftet ihr auf Babs Leben mehr über das Thema "Vergewaltigung und Misshandlung" erfahren. Bei uns dreht sich heute um "Wenn aus Freundschaft Liebe wird".

In „Vertrag für die Ewigkeit: Savio & Allisa“ müssen Savio und Allisa feststellen, dass sie mehr verbindet als nur Freundschaft und sie sich gegenseitig anziehen. Doch keiner der Beiden will es am Anfang war haben, weil sie Angst haben, dass sie so ihre Freundschaft gefährden, die ihnen beiden sehr wichtig ist.

So wie Savio und Allisa geht es sehr oft jemanden. Sie kennen sich schon seit Kindertagen, gehen jeden Tag Hand in Hand zur Schule und spielen am Nachmittag entweder mit seiner Eisenbahn oder ihren Puppen. Sie sind ein Herz und eine Seele und wenn sie sich mal streiten, versöhnen sie sich bald wieder. Aber eigentlich streiten sie ohnehin nie.
So geht das die ganze Pubertät hindurch, nur schauen sie sich jetzt schon einmal tiefer in die Augen und er hält ihre Hand manchmal einen Moment länger fest, wenn er sie begrüßt. Sie ist als Mädchen schon weiter als er, aber sie wartet und hofft und malt sich in ihrem rosaroten Prinzessinnenbett aus, wie er sie zum ersten Mal küsst. Aber sie hat keine Eile und ist geduldig, bis auch er soweit ist. Als es dann passiert, im Mai, auf einer Wiese hinter dem Haus ihrer Eltern, geht die Sonne in ihren beiden Herzen auf. Sie wussten es zwar schon immer, aber jetzt fühlen sie es auch: Sie sind füreinander geschaffen. Alles ist so selbstverständlich und keiner im Dorf ist sonderlich überrascht, dass aus den beiden nun auch ein Liebespaar geworden ist. Irgendwann heiraten sie dann, der Rest ist in jedem beliebigen Märchenbuch nachzulesen.

Möglichkeiten:
Freundschaft, die zu Liebe wird, kann etwas Wunderschönes sein. Nur läuft sie selten so reibungslos ab wie in der eingangs beschriebenen Geschichte. Manchmal überlebt die Freundschaft zwischen Jungen und Mädchen nicht die Pubertät, geschweige denn die Zeiten, die danach kommen – Ausbildung, Au-pair-Jahr, Studium, Auslandssemester. Denn das schreit nach Fernbeziehung, nach Verrat und Betrug. Aber bei denen, die Glück haben, funktioniert es trotzdem und endet nicht mit kurzfristigem Abenteuer oder Casual Sex. Und bei denen, die noch mehr Glück haben, fing die Freundschaft ohnehin erst später an, nach den ganzen Bäumchen-wechsle-dich-Spielchen zwischen vierzehn und zwanzig. Hat man die ganze Sturm-und-Drang-Zeit schon hinter sich, ehe man sich überhaupt kennenlernt, denkt keiner, er könnte etwas verpassen. Das Problem ist jetzt, dass es den Beteiligten als ein noch größeres Wagnis erscheint, aus Freundschaft Liebe werden zu lassen. Denn man hat mittlerweile gelernt, dass gute Freunde nicht an jeder Straßenecke warten. Deshalb ist man sehr froh um die, die man in diesem Leben schon gefunden hat und möchte eigentlich nicht riskieren, sie zu verlieren.

Gefahren:
Wenn aus Freundschaft Liebe werden soll, gibt es viele Hindernisse. Zunächst weiß man nicht, ob der andere überhaupt dasselbe für einen empfindet. Das weiß man natürlich nie. In diesem Fall geht es aber nicht nur darum, einen schnöden Korb zu kassieren und sich anschließend schlecht zu fühlen, sondern es geht um mehr. Viel mehr!
Offenbare ich meine Gefühle und mein Freund empfindet aber leider nur Freundschaft für mich, steht mir ein wochen-, meist sogar monatelanges Wiederaufbauen der Unschuld und Unbeschwertheit unserer Freundschaft bevor.
Wenn ich Pech habe, wird sogar für immer ein Schatten zwischen uns beiden sein. Er weiß, dass ich mehr von ihm will. Also denkt er bei jeder doppeldeutigen SMS, die früher einfach nur ein Scherz war, dass ich etwas von ihm will. Was dann vielleicht ja auch noch stimmt, obwohl ich natürlich akzeptiert habe, dass er nicht dasselbe für mich fühlt und ich einfach nur einen Scherz machen wollte. Aber das weiß er ja nicht; zumindest kann er sich nicht sicher sein.
Aber damit nicht genug. Denn: Was passiert, wenn die Liebe irgendwann wieder vorbei ist? Überlebt die Freundschaft so einen Einschnitt? Kann man wieder ein normales Verhältnis zu dem anderen aufbauen? Meistens ist es doch so, dass einer geht und der andere leidet, weshalb Freundschaften zwischen Ex-Partnern nur selten funktionieren. Das ist im Normalfall schon traurig und schlimm, wird aber noch getoppt von dem Verlust, den Liebende erleiden, die vorher schon jahrelang eng befreundet waren. Hier geht nicht nur der Partner, hier geht dann unter Umständen auch der beste Freund.

Chancen:
Seinem besten Freund zu gestehen, dass man mehr für ihn empfindet, ist gefährlich. Aber aus Angst die Freundschaft zu verlieren und der Liebe von vornherein keine Chance zu geben, kann noch viel tragischer sein: Die Möglichkeit, die wunderbarste, romantischste, innigste und erfüllendste Liebe nie kennenzulernen. Keiner weiß vorher, wie es ausgeht. Und deshalb ist bei allen Zweifeln und Ängsten auch immer Hoffnung vorhanden. Was, wenn ausgerechnet mein Freund die große Liebe in meinem Leben ist? Wenn nicht nur Freundschaft uns vergönnt ist, sondern Liebe und Freundschaft? Keiner kennt mich so gut wie er, keiner versteht mich so gut wie er. Mit ihm kann ich lachen, mit ihm kann ich weinen. Er weiß, wie er mich trösten kann und wir haben zusammen schon die größten Krisen durchlebt und durchlitten. Was, wenn er mein Märchenprinz ist, ich das aber nie herausfinde, weil ich mich nicht traue?
Am Ende muss jeder selbst entscheiden, was für ihn richtig ist und ob er das Wagnis eingehen will. Denn auch, wenn zwei dasselbe füreinander empfinden – eine Garantie für die Liebe gibt es nie!

Morgen geht es bei Annika auf Anduria Recca weiter wo, ihr mehr über die Autorin erfahren könnt.

Blogtourfahrplan

Tag 1: Die Vertrag für die Ewigkeit - Reihe bei
Tine - http://meinbuecherparadies.blogspot.de/
Tag 2: Unsterblichkeit bei
Nadja http://bookwormdreamers.blogspot.de/
Tag 3: Drachen bei
Ann-Sophie - http://readingisliketakingajourney.blogspot.com/
Tag 4: Das Geschenk der Unsterblichkeit bei
Stefanie - http://melodiebuch.blogspot.de/
Tag 5: Vergewaltigung und Misshandlung bei
Babs - http://babsleben.blogspot.de/
Tag 6: Wenn aus Freundschaft Liebe wird bei
Stefanie - http://www.tausend-leben.blogspot.de/
Tag 7: Seleni Black bei
Annika - https://anduriarecca.wordpress.com/
Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Gewinnspiel:

Auch heute könnt ihr wieder für einen der folgenden Gewinne in den Lostopf hüpfen:
  1. Preis - 2 x 1 signiertes Print
  2. Preis - 2 x 1 Tasse

Alles was ihr dafür tun müsst ist, folgende Frage zu beantworten:

Könntet ihr euch eine Beziehung mit eurem besten Freund vorstellen?

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 9.4.2017 um 23:59 Uhr.





6 comments:

  1. Morgen schön. Ich habe keinen besten Freund und vor Jahren konnte und wollte ich mir dies auch nicht ausmalen und vorstellen obwohl es da schon jemanden mal gab der mich mehr als Umworben hat doch er wusste wie es von mir aus ist......also nein!

    VLG..Jenny

    ReplyDelete
  2. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Abschluss der Blogtour! Da ich vergeben bin, kann ich mir das nicht vorstellen. Und auch sonst weiß ich relativ schnell, ob es "nur" für eine Freundschaft reicht oder für mehr. Wenn es bislang nur eine Freundschaft war, dann würde es meiner Meinung nach nicht zu einer Beziehung reichen.

    Liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    ReplyDelete
  3. Nicht wirklich! Und da ich glücklich seit einem Jahr verheiratet bin noch weniger. Ich hätte es mir aber auch früher nicht vorstellen können.

    Liebe Grüße und ich wünsche ein schönes Wochenende

    ReplyDelete
  4. Nein, niemals.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    ReplyDelete
  5. Hallo,
    ich könnte mir eine Beziehung mit meinem besten Freund nicht vorstellen. Da hätte ich viel zu viel Angst, dass die Freundschaft kaputt gehen könnte.
    Liebe Grüße
    Isabell

    ReplyDelete
  6. Hallo,

    ich glaube, dass man das nicht kategorisch ausschließen kann, da es immer davon abhängt wie stark die Gefühle sind...

    LG

    ReplyDelete

 

Followers

Google+ Badge

mainwunder-Buchblogger