March 8, 2017

Nachtfalter: Entfesselte Liebe




Autorin: Everly Sheehan
Titel: Nachtfalter: Entfesselte Liebe
Preis: € 2,99 & 8,99
Einband: eBook & Taschenbuch
Seitenanzahl: 270
Altersempfehlung: ab 16
Reihe: Ja
Verlag: Selfpublishing

*Rezensionsexemplar






Klappentext 

Endlich spürt Amberly das magische Band zu Kreston. Allerdings lässt Devon nichts unversucht, um in ihr Zweifel zu säen. Hin- und hergerissen will sie schließlich in einer besonderen Zeremonie die Bindung mit Kreston besiegeln – doch dazu kommt es nicht. Bei einem heimtückischen Angriff gerät Kreston in die Fänge der Jäger. Während die Bestimmten alles daransetzen, ihn zu befreien, versucht Devon, die Lücke, die sein Bruder in Amberlys Herz hinterlässt, zu füllen. Zu allem Unglück erfahren die Jäger auch noch von der Wiedergeburt des Nachtfalter-Mädchens und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
Gefangen zwischen dem, was ihr Gefühl ihr sagt, und dem, was ihr der Verstand rät, muss Amberly entscheiden, wie weit sie für die Liebe gehen will. Denn keiner weiß, was geschehen wird, wenn sich ihre Bestimmung nicht erfüllt …

Erster Satz 

Amberly fühlte es nicht mehr.

Letzter Satz 

"Wer weiß?", murmelte Amira mit einem nachdenklichen Lächeln.

Meine Meinung 

Endlich spürt Amberly das magische Band zwischen ihr und Kreston und will die Bindung endlich eingehen. Doch die Zeremonie wird von den Jägern gestört und Kreston gerät in die Fänge der Jäger. Für Amberly wird es nicht nur ein Wettlauf mit der Zeit, da sie ohne Kreston nicht überleben kann, sondern auch weil die Jäger herausfinden, dass sie die Wiedergeburt des Nachtfalter-Mädchens ist. Auch wenn sie sich bisher dagegen geweigert hat es zu akzeptieren muss sie sich doch der Bestimmung und ihrem Schicksal stellen.
Ich habe mich schon richtig auf den zweiten Teil der Saga gefreut und war schon sehr neugierig wie es mit Amberly, Kreston und Devon weiter geht. Natürlich bin ich weiterhin Team Devon, der Kerl ist einfach zu schnuckelig.
Band 2 ist genauso spannend wie es auch Band 1 war und reißt einen wieder genauso mit. Die Spannung ist vom Anfang bis zum Schluss und genauso wie Devon immer mal wieder für Lacher sorgt, muss man auch hier wieder sehr oft auf die Tränendrüse drücken.
Endlich kommen sich auch Devon und Amberly näher vor allem da Devon versucht, die Lücke, die sich durch den Verlust von Kreston aufgemacht hat, wieder zu füllen. Amberly leidet sehr unter der Trennung, immerhin kann sie nun endlich die Bindung zu ihm spüren. Da sie sich nun auch endlich ihrem Schicksal bewusst wird und sie auch endlich einsieht, dass sie das Nachtfalter-Mädchen ist und sie auch Devon nicht mehr als Feind sondern als Freund sieht, wird für sie doch einiges leichter. Doch schon bald müssen die Freunde feststellen, dass nicht alle Freunde sind, die sie bisher als Freunde gesehen haben und leider müssen sie auch wieder viele Verluste hinnehmen.
Was mir sehr gut gefällt ist die Tatsache, dass Amberly über sich hinaus wächst, sie wird stärker und lernt mit ihrem Schicksal zu leben und sträubt sich nicht mehr so. Man kann sagen, sie wird erwachsen.
Charaktere waren wieder top, haben sich gut eingefügt und irgendwie hatte ich schon geahnt, wer der Verräter in der Reihe ist. Irgendwie konnte ich die Tat jedoch auch etwas nachvollziehen und konnte dieser Person nicht gar so böse sein.
Ich finde, dass das Ende auch sehr gut gewählt ist. Es ist ein sehr guter Abschluss und trotzdem auch die Möglichkeit auf eine neue tolle Geschichte rund um Amberly, Kreston und Devon, auch wenn sie nicht direkt von ihnen spielen würde, sondern die zentrale Rolle eine ganz andere Person haben würde. Und auch wenn ich nicht weiß, ob Everly eine Fortsetzung plant oder nicht, spannend wäre es schon mehr darüber zu lesen, denn das Ende hat mich wirklich neugierig gemacht. Vielleicht lässt sie sich ja zu einer Fortsetzung erweichen.

Fazit 

Band 2 war eine gelungene Fortsetzung und auch ein sehr toller und krönender Abschluss der Reihe. Auch hier ist wieder Spannung vom Anfang bis zum Ende garantiert und es bleibt auch sicher kein Auge trocken. Noch einmal kommt auf die Bestimmten jede Menge Action zu, die sie nur gemeinsam bewältigen können. Doch am Ende kommt es doch so, wie es kommen muss und man ist mit dem Ergebnis garantiert zufrieden. Eine sehr tolle Saga, die ich nur empfehlen kann.




Nachtfalter - Entfesselte Liebe bekommt fünf von fünf Eulen von mir



No comments:

Post a Comment

 

Followers

Google+ Badge