March 8, 2017

Herzvibrieren




Autorin: Josie Kju
Titel: Herzvibrieren
Preis: € 1,99
Einband: eBook
Seitenanzahl: 232
Altersempfehlung: ab 14
Reihe: Ja
Verlag: Selfpublishing

*Rezensionsexemplar






Klappentext 

Mona macht Ferien in Finnland. Sie will einfach nur ihre Ruhe haben und das Thema Männer ist für sie sowieso abgehakt. Das ändert sich, als der lustige Musiker Leevi in ihr Leben poltert, sie mitten in der Nacht aufweckt und ihre Tränen wegküsst. Mit ihm zusammen zu sein lässt ihr Herz vibrieren. Doch dann geht Leevi für ein Jahr nach Australien. Die Sehnsucht ist groß. Wie werden sie die Zeit ohne einander überstehen? Und kann die Liebe wirklich ganze Kontinente überwinden?

Erster Satz 

Ich saß an meinem See und war gerade in ein Buch vertieft, als ich den Kies auf der Zufahrt knirschen hörte.

Letzter Satz 

Ja, das wollte ich auch.

Meine Meinung 

In den Ferien in Finnland will Mona einfach einmal ausspannen und die Männerwelt vergessen, doch sie hat nicht mit dem gutaussehenden Musiker Leevi gerechnet. Er ist charmant, aufgeweckt und einfach nur verrückt und trotzdem erkämpft er sich sofort einen Platz in ihrem Herzen. Doch Mona muss wieder zurück in die Heimat und Leevi zieht es für ein Jahr nach Australien. Hat eine Liebe zwischen zwei Kontinenten eine Chance?
Schon rein das Cover hat richtig neugierig gemacht und ich war schon sehr gespannt was mich erwartet. Ich war richtig begeistert und muss sagen, dass sich das Lesen wirklich bezahlt gemacht hat. Der Roman ist erfrischend und spannend und mit viel Romantik bespickt. Das Buch reißt einen vom Anfang bis zum Ende mit und macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Hat man es erst einmal angefangen zu lesen, dann kann man gar nicht mehr damit aufhören.
Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Er ist locker, leicht und erfrischend und damit macht das Lesen der Geschichte sehr viel mehr Spaß.
Die Charaktere haben mir auch sehr gut gefallen. Sie sind schön beschrieben und fügen sich sehr gut in die Geschichte ein. Die schüchterne und unsichere Mona, die zugleich auch verträumt ist und einfach nur die Ruhe genießen will. Und doch lässt sie sich von Leevi und seiner Familie dann mitreißen und wächst aus sich heraus.
Leevi ist für mich der absolute Favorit der ganzen Geschichte. Er ist lustig, aufgeweckt und einfach nur überdreht und verrückt. Sein Deutsch ist einfach zu niedlich. Immer wenn er spricht könnte man ihn am Liebsten knuddeln. Ich hab Tränen gelacht und hatte zugleich Herzchen in den Augen. Ich denke Leevi ist einfach echt ein Typ, den man einfach lieben muss und dem man, so wie auch Mona, einfach nicht böse sein kann. So auch, wie er plötzlich mitten in der Nacht zu Mona gestürmt ist und sie aufgeweckt hat, nur weil er die Musikidee hatte.
Auch Leevis gesamte Familie ist einfach ein Traum. Vor allem haben mir hier seine Granny und auch seine Nichte sehr gut gefallen. Seine Nichte ist ein richtiger Wirbelwind und Granny ist einfach nur über niedlich.
„Herzvibrieren“ ist einfach im Gesamtpaket einfach spitze. Josie Kju versteht es, wie man Romantik und Humor in eine Geschichte verpackt und vor allem die wundervolle Kulisse von Finnland hat mich mitgerissen und mir Lust darauf gemacht, einmal in dieses tolle ferne Land zu reisen.

Fazit 

Ein sehr gut geschriebenes Buch, tolle Geschichte, bezaubernde Kulisse und ein toller Schreibstil. Josie Kju entführt uns in die bezaubernde Welt von Mona und Leevi und schafft es, den Leser sowohl zum Lachen als auch zum Träumen zu bringen. Ein sehr gelungener Liebesroman, der sich von den anderen Liebesromanen meiner Meinung nach absolut abhebt. Authentische Charaktere, die sehr stimmig sind und sich perfekt in die Geschichte einfügen und die man einfach auf ihre Art und Weise lieben muss. Und ich bin schon wirklich sehr gespannt, wie es mit den Beiden weiter geht.




Herzvibrieren bekommt fünf von fünf Eulen von mir



No comments:

Post a Comment

 

Followers

Google+ Badge