December 4, 2016

"Mein Ex, die Ewige Stadt & Ich


Am Ende der Tour macht die Blogtour zu "Mein Ex, die Ewige Stadt und Ich" auf Tausend Leben halt. Gestern durftet ihr bei Diana auf Buch Bria mehr über das Thema "Schwangerschaft" erfahren. Bei uns dreht sich heute alles um die Eifersucht.

Nach einem One-Night-Stand mit ihrem Ex ist Mika schwanger und folgt ihm nach Rom. Dort spielen jedoch ihre Hormone verrückt und neben so einigen Eskapaden, kommt auch die Eifersucht nicht zu kurz.

Allgemeines:
Wer kennt das nicht. Die Eifersucht, die einen sehr gerne unter Kontrolle hat und einem das Leben und die Beziehung zum Partner schwer macht. Immerhin ist es ein ganz normaler menschlicher Instinkt, dass man eifersüchtig wird, wenn der Partner angegraben wird, genauso wie es nur menschlich ist, dass man sich dann zum Idioten macht um sich wieder die Aufmerksamkeit des Partners zu erkämpfen. Besonders schlimm kann es mit der Eifersucht werden, wenn man von einem Partner schon einmal betrogen geworden ist. Sehr viele verzeihen ihrem Partner auch wieder, nachdem er einen betrogen hat. Gerade in diesem Fall ist es jedoch sehr schwierig wieder Vertrauen zu fassen. Man lebt in ständiger Sorge und wird natürlich sofort eifersüchtig, wenn eine andere Frau oder im Männerfall ein anderer Mann im Spiel ist. Das ist ganz normal.
Gerade nach so einem Fall ist es für den Partner, der betrogen hat, sehr wichtig, dass er das Vertrauen wieder neu aufbaut und beweist, dass es nur ein Ausrutscher war und es nicht mehr vorkommt. Dass man ihm vertrauen kann und er dieses Vertrauen nicht wieder bei der nächsten Gelegenheit ausnutzt und erneut betrügt. Es ist ein langer Prozess, den sicher nicht viele gehen. Vor allem stellt sich gerade die Frage, ob es sich auszahlt wirklich noch einmal mit dem Partner diesen Weg zu gehen und zu versuchen nach einem Betrug das Vertrauen wieder aufzubauen.


Natürlich gibt es auch jene Fälle bei denen man betrogen wurde, man diesen langen Weg zum Vertrauen neu aufbauen nicht geht und man mit dem Partner bricht. Hier ist es trotzallem recht schwer, wenn man einen neuen Partner findet, dass man diesem voll und ganz vertrauen kann. Im Hinterkopf bleibt immer wieder der Gedanke, dass man schon einmal betrogen und hintergangen wurde und hat große Angst, dass einem das wieder passiert. Gerade bei einem neuen Partner ist es sowieso auch, dass man sich erst kennenlernen muss und sich das Vertrauen erst aufbauen muss. Gerade dann ist es oft schwer, wenn der Partner sich mit einer anderen Frau unterhält, kann es noch so harmlos sein, dass die Eifersucht überwiegt und man ihm schwer vertrauen kann. Man ruft sich immer wieder ins Gedächtnis wie schnell so etwas gehen kann. Gerade, wenn die Frau dann auch noch hübsch ist und vielleicht sogar ins Beuteschema des Freundes passen würde, oder man sich selbst auch gar nicht so attraktiv findet, wie einen der Partner sieht. Man ist sowieso oft sich selbst gegenüber viel kritischer was das Aussehen betrifft, als der Partner. Der Partner sieht sehr oft in einem eine Schönheit, die man selbst nicht sehen will oder kann.
Gerade wenn man von einem Partner betrogen wurde, ist es sehr wichtig, dass man lernt nicht in jedem Menschen das Böse zu sehen und man lernt, einem neuen Partner zu vertrauen, daran zu glauben, dass er einen nicht betrügt und dass er treu ist. Man muss die Vergangenheit ausschalten und neu anfangen. Das ist sehr wichtig, auch wenn es einem nicht immer gelingt.

Gerade gibt es auch jene Menschen, die von Grund auf eher eifersüchtig sind und bei denen ist es dann ganz besonders schwer Vertrauen zum Partner aufzubauen und ihnen vollends zu vertrauen. Gerade die haben es schwer dieses Vertrauen zu lernen, aber auch diese müssen es irgendwie schaffen. Denn was ganz besonders in einer Beziehung wichtig ist, ist einfach wirklich das Vertrauen zum Partner. Eifersucht ist etwas, das eine jede Beziehung zerstören kann, wenn sie überhandnimmt.
Das größte Problem an der Eifersucht ist wahrscheinlich auch, dass sehr oft Freunde ihre Hand darin im Spiel haben. Man lässt sich so oft von Freunden manipulieren oder etwas einreden und oft sind es die, die einen gerne verunsichern, gerade oft mit Fragen: „Bist du gar nicht eifersüchtig?“ „Stört es dich gar nicht, dass er sich mit ihr so gut versteht?“ Lasst euch davon nicht irre machen, vertraut auf euer Herz und vor allem vertraut auf euren Partner.


Persönliche Meinung:
Ich persönlich bin eigentlich schon sehr oft recht eifersüchtig, aber wie ich auch schon oben erwähnt habe, hängt das oft sehr mit Freunden zusammen. Ich selbst hatte schon einmal so eine Situation, dass ich mir nie was dabei gedacht hatte, bis eine Freundin meinte, dass sie schon verdächtig nahe beisammen waren. Ich wusste zwar, dass ich meinem Mann vertrauen kann, aber die Eifersucht war trotzallem geweckt. Ich merke auch an mir, dass man dann viel aufmerksamer wird und einem auffällt, was anderen nicht auffällt. Zum Glück sind das Dinge, die auch meinem Mann nicht auffallen und er ganz harmlosere Gedanken hat als vielleicht die Person ihm gegenüber.
Für mich ist das Vertrauen einfach sehr wichtig, da sowohl Beziehung als auch Ehe darauf aufbauen und das etwas ist, das alles zusammen hält. Er weiß, dass er bei mir keine Chance mehr hat, wenn er mich einmal bedrückt, so wie ich genauso weiß, dass es ihm da genauso geht. Wir sind nun seit 7 Jahren zusammen und seit fast 4 Jahren verheiratet, trotzallem würde keiner von Beiden einen Seitensprung für gut heißen und auch nicht entschuldigen oder verzeihen. Für uns wäre so ein Betrug eigentlich der einzige Grund für eine Trennung.
Ich habe zwar Freunde, die sich sehr wohl trotz allem danach wieder verziehen haben, aber für mich käme das einfach absolut nicht in Frage. Ein Betrug ist ein Vergehen, das nicht entschuldigt werden kann, das Vertrauen wurde in diesem Fall mächtig missbraucht und es wäre für mich einfach nicht mehr möglich, dieses Vertrauen wieder aufzubauen.
Genauso wäre es für mich sicher schwer, sofort wieder Vertrauen in einen neuen Partner zu haben, wenn ich einmal betrogen worden bin. Es war auch für mich schwer und es ist es noch immer. Ich hatte einen Partner, mit dem ich schon verlobt war und kurz vor der Ehe ging er mit einer Kollegin fremd. Es ist schwer das zu vergessen, aber trotzallem darf man hier einfach nicht vergessen. Ein neuer Partner ist ein neues Vertrauen. Nicht alle sind notorische Fremdgeher und man muss einfach wieder neu in den Partner vertrauen. Klar muss das Vertrauen erst wachsen, aber auf beiden Seiten und man muss einfach mit einem neuen Partner wirklich die Vergangenheit hinter sich lassen, nach vorne blicken und sich mit ihm ganz dem Hier und Jetzt widmen.


Lesermeinungen:
Ich habe meine Blogtourkollegen gefragt, wie sie zum Thema Eifersucht stehen und ob sie einem Partner verzeihen könnten, der das Vertrauen einmal missbraucht und sie betrogen hat.

Alexandra von Lesebuch
Ich würde so aus dem Bauchgefühl NEIN sagen, denn wir bleiben ja auch treu, Oder nicht! 

Diana von Buch Bria
Ich vertraue meinem Mann, werde aber auch schnell mal eifersüchtig. Eine 2. Chance käme für mich, glaub ich nicht in Frage, weil ich dann immer misstrauisch werden würde.

Nun sind wir auch schon am Ende unserer Tour angelangt. Wir hoffen, dass sie euch gefallen hat und wir euch das Buch schmackhaft machen konnten.

Gewinnspiel:

Auch heute könnt ihr noch einmal für einen dieser Gewinne in den Lostopf hüpfen:
  1. Preis - 1 Print Deiner Wahl von "Storchenhelfer" oder "Mein Ex, die Ewige Stadt & Ich"
  2. Preis - 3 x 1 E-Book im Wunschformat zur freien Auswahl aus den Büchern der Autorin Miriam Covi

Alles was ihr dafür tun müsst ist, folgende Frage zu beantworten:

Wie steht ihr zum Thema Eifersucht? Seid ihr sehr eifersüchtig? Würdet ihr eurem Partner nach einem Betrug noch einmal eine Chance geben?

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 4.12.2016 um 23:59 Uhr.




4 comments:

  1. Hallo,

    schade, dass dies schon wieder der letzte Tag dieser tollen Blogtour ist. Ein interessanter Beitrag, danke, dass ihr uns so viel Neues vermittelt habt.

    Gott sei Dank war ich noch nie in der Situation. Aber für mich wäre das ein Vertrauensbruch, denn ich nie verzeihen könnte.

    Wünsche einen schönen 2. Advent.
    LG Sonja

    ReplyDelete
  2. wenn einmal betrogen wurde-den vertraue ich nicht mehr und den schreibe ich für immer ab- ich brauche Ehrlichkeit und Loyalität und das auch in der liebe.


    gerne weiter mein glück fürs print versuche ....

    LG Jenny

    ReplyDelete
  3. Hallo,

    ich glaube, dass ein bisschen Eifersucht immer dazu gehört, dass man aber auch hier das entsprechende Maß finden muss... einen Betrug würde ich allerdings nicht verzeihen...

    LG

    ReplyDelete
  4. Ja, ich bin etwas eifersüchtig, aber ist ja normal :) Eine zweite Chance würde ich ihm wahrscheinlich auch geben, ja.

    LIebe Grüße,
    Daniela

    ReplyDelete

 

Followers

Google+ Badge