December 2, 2016

Blogtour: Love Beyond Worlds


Heute macht die Blogtour zu "Love Beyond Worlds" auf Tausend Leben Halt. Gestern durftet ihr Michele auf Elchis World of Books mehr über die Gruagach erfahren. Bei uns dreht sich heute alles um die Göttin Badhbh.

Die Göttin im Buch:
Göttin Badhbh ist die Göttin des Todes und des Krieges und wird von Una auch in ihrem Kopf „die Krähe“ genannt. Dass Una sie so nennt hat ihren Grund. Von außen sieht Göttin Badhbh wie eine eine normale Nebelkrähe mit einem grau-schwarzen Federkleid aus. Sie hat breite dichte Flügel, mit denen sie sich elegant in der Luft bewegt. Was sie jedoch von anderen Krähen unterscheidet sind Macht, Würde und Alter, was der Vogel ausstrahlt, wenn er vor einem steht.

Es ist sehr wichtig, dass man die Göttin richtig begrüßt. Es ist nicht nur ihr wahrer Name von Bedeutung, sondern auch die richtige Grußformel. Denn die Göttin ist zwar gerecht, aber auch sehr streng, somit duldet sie auch keine Fehler. Sie kann durch die Lügengeschichten hindurch blicken und somit jede Lüge enttarnen.


Göttin in der keltischen Mythologie:
Die Göttin Badhbh (badb) hat viele verschiedene Namen wie auch Bodb, Bodhb Chatha (Schlachtkrähe) oder Fea und ist eine Gestalt der keltischen Mythologie Irlands.
Im in der keltischen Mythologie wird sie als Mitglied der Tuatha de Danann (ein Volk, das der Göttin Danu abstammen soll) , und zwar als Tochter des Aed Abrat (Sonnengott) und der Ernmas (Eiserner Tod), sowie Enkelin Bresals genannt. Somit stammt sie also sowohl aus der Familie Nuadas als auch des Dagda. Sie gilt als Schwester der Macha und der Morrigan. Wie ihre beiden Schwestern, erscheint auch Badb als dreifache Göttin oder in dreifacher Gestalt.

Susanne Halbeisen hat sich nur halb der keltischen Mythologie bedient und die Götter in ihrem Buch etwas umgeändert um die Gottheiten des Landes zu ehren. So wurde auch die Göttin Badhbh in dem Buch eher verharmlost und zahm erzählt, da sich die wahre Göttin eher über den Krieg zwischen den Etheraels und den Gruagach gefreut hätte.


Morgen geht es bei Astrid auf Letannas Bücherblog weiter, wo ihr mehr über die Handlungsorte erfahren könnt.

Gewinnspiel:

Auch heute könnt ihr wieder für folgende Gewinne in den Lostopf hüpfen:
  1. Preis: eBook im Wunschformat und 1 Paar kelitscher Ohrringe 
  2. & 3. Preis: Goodiepaket

Alles was ihr dafür tun müsst ist, folgende Frage zu beantworten:

Wie steht ihr zu Mythologien über Götter? Glaubt ihr daran? Interessiert ihr euch dafür?

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
  • Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
  • Das Gewinnspiel endet am 03.12.2016 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.



8 comments:

karin said...

Hallo und guten Tag,

Hm, Mythologien also ich denke ...da streckt immer ein Fünkchen Wahrheit darin und wer mag nicht starke Helden....die sich trauen gegen jeden und alles zu kämpfen....augenzwickern..

Ja, aber gerne denn Zeus und diese entsprechende Percy Jackson Verfilmung gefällt mir sehr gut!

LG..Karin...

Daniela Schiebeck said...

Ja, das interessiert mich schon sehr.

Liebe Grüße,
Daniela

Alicia Neu said...

Hallo :)

Ich glaube zwar nicht richtig dran, interessiere mich aber schon lange dafür. Vor allem über die griechische Mythologie und ihre Götter. Darüber kenne ich auch schon einige Sagen und habe sogar schon in meiner Schulzeit Referate über das Thema gehalten.
Ich finde die Mythen und Legenden alle sehr spannend und geheimnisvoll. :)

Liebe Grüße
Alicia
(alicia@joerg-neu.de)

Alena Fuchs said...

Hallo,
daran Glauben tu ich nicht. Aber ich glaube eine kleine Wahrheit steckt immer darin. Finde Mytologien super interessant und informiere mich auch immer gerene daraüber.
Lg
Alena

itsme melli said...

In Mythen steckt immer ein Stückchen Wahrheit, mal mehr mal weniger , aber sie ist da. Das glaube ich zumindest , und ohne Mythen Legenden wäre das Leben doch öde und langweilig oder ?

jen b said...

huhu

ich liebe götter geschichten vorallem über ägypten und griechenland

Stefanie Aden said...

Hallo
Die Interesse besteht auf jeden fall; den irgendwie muss es ja
Ein Teil der Wahrheit entsprechen, da ist es ja auch sehr faszinierend.
Lg Stefanie

Tiffi2000 said...

Hallo,

ich finde solche Geschichten schon sehr interessant und lese auch gerne Bücher darüber, ich muss aber auch sagen, dass ich nicht daran glaube...

LG

 

Followers

Google+ Badge