October 11, 2016

Der magische Hauch





Autorin: Kathrin Schröder
Titel: Der magische Hauch
Preis: € 10,99
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 244
Altersempfehlung: ab 12 
Reihe: Nein
Verlag: Books on Demand

*Rezensionsexemplar




Klappentext 

Dieses Buch ist eine Reise in eine zauberhafte Welt altbekannter Märchen, in dem Tiere, Pflanzen und Randfiguren zu Wort kommen. So kann ein Schmetterling das ganze Leben von Schneewittchen beobachten, die Spielgefährtin der Königstochter berichtet vom Froschkönig, Frau Holle wird von einem Spatzen und die zertanzten Schuhe von einem Windhauch erzählt. Jede Geschichte ist ein Unikat, mal frech und mal brav, mal voller Schabernack oder Neugier – diese Märchen laden zum Lachen, Träumen und Entspannen ein. Ein einzigartiges Märchenbuch, das groß und klein magische Lesemomente beschert.

Erster Satz 

Alles was Recht ist, tauschen hätte ich nicht wollen, obwohl ihr Leben ein Traum ist.

Letzter Satz 

So war ich jetzt frei und stark genung, dass mein Zauber meine Brüder befreien konnte.

Meine Meinung 

In ihrem Buch „Der magische Hauch“ erzählt Kathrin Schröder bekannte Märchen aus unserer Kindheit, die wir sicher alle kennen. Doch erzählt sie es nicht aus der normalen Sicht wie alle diese Märchen sind, sondern schafft die Geschichten ganz neu und lässt sie von Nebendarstellern erzählen. Sei es nun die Spielgefährtin der Königstochter in Froschkönig, ein Spatz in Frau Holle oder die Maus bei den Bremer Stadtmusikanten.
Das Buch soll zum Träumen, Lachen und auch entspannen einladen. Natürlich kann auch ein paar Mal auf die Tränendrüse gedrückt werden. Junge Leser entführt es in eine fantastische neue Welt, während es uns ältere Generation dazu einlädt, wieder in unsere Kindheit zurück zu reisen, und die fantastische Welt von Frau Holle, Froschkönig & Co noch einmal zu erleben. Kathrin Schröder hat einen schönen angenehmen Schreibstil, der so richtig zum Lesen einlädt. Es ist nicht schwer geschrieben, so dass es auch Kinder sehr leicht lesen und verstehen können und so sehr gut mitträumen können.
Die Charaktere sind alle so toll beschrieben, haben alle einen ganz besonderen Charakter und müssen einfach vom Leser geliebt werden. Auch der Titel ist sehr gut gewählt und passt perfekt zum Inhalt des Buches sowie auch zu dem tollen Cover, das für das Buch gestaltet wurde. Es passt einfach wirklich alles zusammen und schon rein vom Optischen her, lädt das Büchlein gleich zum Lesen ein. Die Idee, die dahinter steckt, dass die altbekannten Märchen nicht aus der Sicht der Hauptpersonen erzählt werden, sondern aus der Sicht von Nebenfiguren finde ich sehr toll. Es ist schön, wenn auch einmal nicht so bekannte Personen und Figuren zu Wort kommen und ihre Sicht der Geschichte erzählen und einem näher bringen können. Es ist eine tolle und liebe Idee und gefällt mir richtig gut.

Fazit 

Ich habe dieses Buch geliebt und verschlungen und hab mich richtig gefreut, dass ich die alten Märchen, die ich früher als Kind furchtbar geliebt habe, wieder einmal lesen konnte. Ganz neu und aus einer ganz anderen Sicht waren sie richtig toll zu lesen. Ich kann das Buch wirklich nur jedem ans Herz legen. Tolle Idee, tolle Geschichten und tolle Charaktere. Kathrin Schröder weiß, wie man verzaubert.




Der magische Hauch bekommt fünf von fünf Eulen von mir



1 comment:

  1. Danke für die wunderschöne Rezi, wenn alles gut geht, soll es aber schon noch wenigstens einen weiteren Teil mit anderen Märchen geben.... Autorenmärchen von Hauff, Andersen und Volkmann-Leander
    Kathrin Schröder

    ReplyDelete

 

Followers

Google+ Badge

mainwunder-Buchblogger