September 10, 2016

Blogtour: Seksi Ürlaub


Heute macht die Blogtour zu "Seksi Ürlaub" auf Tausend Leben Halt. Gestern durftet ihr bei mir auf Buchmelodie mehr über das Thema "Culture Clash" erfahren. Bei uns erfahrt ihr heute mehr über das Leben zwischen zwei Kulturen.

In dem Buch Seksi Ürlaub wird genau das Problem behandelt, das sehr viele türkische Mitmenschen bei uns in Deutschland und Österreich betrifft. Sie leben zwischen zwei Kulturen. Fulya und Mert sind beides Türken und leben in Deutschland. Sie haben eine ganz andere Kultur als bei uns und müssen aber mit unserer klar kommen, ohne dass sie ihre jedoch ganz beiseiteschieben und vernachlässigen, denn auch wenn sie sich an unsere Kultur und Tradition anpassen sollten, so ist ihnen natürlich ihre Kultur und Tradition immer noch sehr wichtig.
Durch ihr Leben in Deutschland, mussten Fulya und Mert natürlich auch Deutsch lernen. Und wie heißt es so schön? „Deutsche Sprache, schwere Sprache.“ Somit ist schon rein das Erlernen der deutschen Sprache für viele gar nicht so einfach und dann auch noch sie so anzupassen, bedeutet für viele sehr viel und viele brauchen hier einfach viel Hilfe.


Die beiden Deutschtürken in dem Buch haben sich schon sehr gut an ihre Heimat in Deutschland gewöhnt, haben Freunde gefunden, die sich nicht nur für ihre eigene Kultur interessieren sondern auch für die Kultur von Fulya und Mert. Fulya ist eine Türkin, der man es gar nicht anmerkt, woher sie stammt, die sich schon richtig als Deutsche fühlt und auch nicht nur mit dem Gedanken lebt, sie muss einen türkischen Ehemann haben, sondern sogar für einen deutschen Schulkollegen schwärmt. Auch ganz witzig ist die Tatsache, dass Fulya und Mert ihre deutsche Sprache ausnutzen, wenn sie in die Türkei fliegen und gemeinsam in ihrem Dorf dort sind. Dort verwenden sie Deutsch sehr gerne als Geheimsprache, da sie sonst keiner versteht. Also man kann sagen, die beiden haben das Leben zwischen zwei Kulturen sehr gut im Griff.


Gerade für Türken ist es wohl wirklich recht schwer in Deutschland Fuß zu fassen, da die Kulturunterschiede schon recht groß sind und sich hier anzupassen ist oft echt schwer. Gerade für jene, die an ihrer Kultur wirklich sehr hängen und nur für diese wirklich leben. Viele Türken, die ihre neue Heimat in Deutschland gefunden haben, sehen sich selbst in Deutschland nicht als Deutsche, sondern als Türken, während sie sich in der Türkei wie Deutsche sehen. Sie haben sich in Deutschland schon so angepasst, dass sie in die Türkei oft nicht mehr richtig rein passen oder sich nicht mehr so ganz einfügen können, wie wenn sie in der Türkei leben und in Deutschland selbst haben sie wohl auch das Gefühl nie richtig hinzugehören.
In ein ganz anderes Land zu ziehen, in dem ganz anderen Kulturen, Werte und Religionen sind, ist gar nicht so einfach, doch sehr viele kriegen das hervorragend hin, so wie auch Fulya und Mert.


Morgen geht es bei Michèle auf Elchi's World of Books weiter, wo ihr mehr über die Autorin selbst erfahren könnt.

Gewinnspiel:

Auch heute könnt ihr wieder für einen dieser Gewinne in den Lostopf hüpfen:
  • 3 x 1 Print

Alles was ihr dafür tun müsst ist, folgende Frage zu beantworten:

Könnt ihr euch vorstellen in einem anderen Land mit ganz anderer Kultur zu leben?

Teilnahmebedigungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 11.9.2016 um 23:59 Uhr.


11 comments:

  1. Hallo,

    heute ja wieder ein toller Beitrag. Wirklich hochinteressant.
    Ich kann mir nicht vorstellen in einer anderen Kultur zu leben,die Umstellung wäre einfach zu groß.

    Schönes Wochenende.
    LG Sonja

    ReplyDelete
  2. wenn dann lieber in Schottland, denn das wäre mein Lieblingsland! Afrika; China oder Indien zb wäre da überhaupt nicht mneins....

    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    ReplyDelete
  3. Hallo ,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Ich kann mir nicht vorstellen in einem Land zu Leben mit ganz
    andere Kultur . Mir gefällt hier am besten .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    ReplyDelete
  4. Hallo,
    danke für deinen tollen Beitrag. Ich habe mir schon mal vorgestellt nach Ägypten zu ziehen. Aber sich das so vorzustellen und es durchzuziehen sind 2 verschiedene Dinge. Eine schwierige Entscheidung.
    LG
    Anni

    ReplyDelete
  5. In einem anderen Land schon, in einer richtig anderen Kultur eher nicht.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    ReplyDelete
  6. Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Aus gesundheitlichen Gründen von meinem Sohn eher nicht. LG Alex

    ReplyDelete
  7. Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Aus gesundheitlichen Gründen von meinem Sohn eher nicht. LG Alex

    ReplyDelete
  8. Wieder ein toller Beitrag.

    Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht.
    Da ich mir nicht vorstellen könnte Auszuwandern.
    Die Vorstellung hunderte Kilometer von meiner Familie zu sein sehr schrecklich.

    Lg Marina

    ReplyDelete
  9. Wieder ein toller Beitrag.

    Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht.
    Da ich mir nicht vorstellen könnte Auszuwandern.
    Die Vorstellung hunderte Kilometer von meiner Familie zu sein sehr schrecklich.

    Lg Marina

    ReplyDelete
  10. This comment has been removed by the author.

    ReplyDelete
  11. Hallo,

    ich denke, dass man das schon kann... für mich wäre es aber nichts, da ich gerne in Deutschland lebe und die Kultur hier mag ;)

    LG

    ReplyDelete

 

Followers

Google+ Badge