August 3, 2016

Blogtour: Polygamie



Heute macht die Blogtour unseres Buches auf Tausend Leben Halt. Gestern durftet ihr bei Babs auf Babs Leben mehr über das Sorgerecht erfahren, heute beschäftigen wir uns mit dem Thema "Polygamie".

Die Polygamie bezeichnet im Bezug auf den Menschen unter anderem eine Form der Vielehe oder eine Beziehung zu mehr Frauen. Hier kann man zwischen Polygynie (ein Mann hat mehrere Frauen), Polyandrie (eine Frau hat mehrere Männer) sowie der Polygynandrie (Gruppenehe) unterscheiden. Während in Deutschland diese Art verboten ist und mit einer hohen Geldstrafe bestraft wird, so gehört es bei den Mormonen zu der Glaubensrichtung und wird dort natürlich ohne Probleme praktiziert. Genauso wie es auch im Islam noch immer erlaubt und Gang und Gäbe ist, dass eine Polygamie herrscht. Hier ist es sehr oft der Fall, dass der Mann mehrere Ehefrauen hat, was bei uns natürlich unvorstellbar und ein absolutes Tabuthema ist.


Bei uns wird natürlich sehr oft, außerhalb der Ehe, ein polygames Leben geführt, in dem Mann oder Frau mehrere Partner hat. Was immer moderner wird sind offene Beziehungen und zählen ebenfalls zu polygamem Leben.
Hier ist es der Fall, dass sowohl die Frau als auch der Mann, neben der Beziehung miteinander noch andere Partner haben können. Sie führen eine offene Beziehung in der es keinerlei Verpflichtungen oder Treue gibt. Jeder für sein Leben nebenbei, auch wenn sie eine Beziehung miteinander haben.

Der Gedanke an eine offene Partnerschaft reizt vor allem Männer, die davon träumen, mit anderen Frauen Geschlechtsverkehr zu haben und trotzdem eine feste Beziehung zu führen. Sie müssen dabei weder auf Liebe noch auf abenteuerlichen Sex verzichten, haben das Vertrauen zu einem festen Partner, aber gleichzeitig auch ihre Freiheiten und können sexuelle Bedürfnisse mit anderen Menschen ausleben.


Aber auch immer mehr Frauen kommen in diesen Genuss und wollen zwar eine feste Beziehung führen, die Geborgenheit bei einem Mann zuhause genießen und die Annehmlichkeiten eines festen Freundes und trotzdem noch andere sexuelle Gelüste ausleben, die ihnen aber vielleicht gerade dieser Mann nicht bieten kann.

Solche offene Beziehungen klappen sehr gut, sofern beide Partner damit einverstanden sind. Wichtig ist nur, dass man sich dabei an gewisse Regeln hält und mit seinem Partner vorher alles abklärt. Was darf gemacht werden was nicht, natürlich kann bei zu vielen Freiheiten natürlich trotzallem wieder bei einem er Partner Eifersucht aufkommen und um eine perfekte offene Beziehung zu führen, darf dies nicht der Fall sein. Ganz wichtig hier ist, auch der Respekt gegenüber dem Partner und die Ehrlichkeit zu einander. Heimlichkeiten können sogar eine offene Beziehung in die Brüche gehen lassen.

Auch in unserem Buch geht es um einen Frauenhelden, der gerne einmal die Frauen wechselt. Er hat Kinder von mehreren Frauen und kann sich nicht richtig entscheiden. Glück mit Frauen hat er auch nicht wirklich. Ob das an seiner Lebensart liegt?


Morgen geht es dann erneut bei uns auf Tausend Leben mit dem Thema "Die Suche nach dem Kind" weiter.

Gewinnspiel

Auch heute könnt ihr wieder ein Los für die Überraschungsgewinne am Ende der Tour gewinnen. Alles was ihr dafür tun müsst ist, folgende Frage zu beantworten:

Was haltet ihr von einer offenen Beziehung?

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 7.8.2016 um 23:59 Uhr.


9 comments:

  1. Hallo,
    danke für deinen Beitrag. Ich halte rein gar nichts von einer offenen Beziehung. Das wäre unvorstellbar für mich, wenn mein Partner etwas mit einer anderen Person hätte. Nein!
    LG
    Anni

    ReplyDelete
  2. also wäre ich ein single ohne Kind, würde ich es mal versuchen wollen! Doch ich bleibe lieber noch mit meiner Tochter alleine und mal schauen wenn mal eine Männliche Person in unser Leben schreitet! Sonst wäre es keine Option für mich.
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    ReplyDelete
  3. Hallo

    Eine offene Beziehung wäre unvorstellbar für mich. Mein Partner und was mit einer anderen Person, nein das kann und will ich mir nicht vorstellen...

    lg Bianka

    ReplyDelete
  4. Nein, das wäre gar nichts für mich.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    ReplyDelete
  5. Hallo,

    solange alle Beteiligten damit einverstanden sind finde ich es okay. Für mich persönlich wäre es aber nichts.

    LG
    SaBine

    ReplyDelete
  6. Hallo,

    Nein davon halte ich nichts und möchte mir es auch nicht vorstellen.
    Ich möchte mit dem Mann meines Lebens zusammen sein, den ich über alkes liebe und möchte ihn auch nicht teilen wollen.
    Lg Stefanie

    ReplyDelete
  7. Hallo
    und danke für deinen Beitrag. Also ich halte überhaupt nichts von einer offenen Beziehung, könnte ich mkr absolut nicht vorstellen.
    LG Bettina H.
    bettinahertz66@googlemail.com

    ReplyDelete
  8. Wo ist mein erster Kommi hin???
    Jedenfalls wäre es nichts für mich aber wenn andere es mögen warum nicht? Sollen sie damit glücklich werden.

    Lg Bonnie

    ReplyDelete
  9. Hallo,

    also für mich wäre es nichts, doch für die Menschen, bei denen es passend ist, finde ich es in Ordnung ;)

    LG

    ReplyDelete

 

Followers

Google+ Badge