July 20, 2016

Irresponsible Desire




Autorin: Mila Summers
Titel: Irresponsible Desire
Preis: € 0,99
Einband: eBook
Seitenanzahl: 225
Altersempfehlung: ab 16
Reihe: Ja
Verlag: BookRix

*Rezensionsexemplar






Klappentext 

Hopes Leben ist die Hölle. Da sie von ihrem einflussreichen Vater unterdrückt wird, zieht sie zu ihrem Verlobten. Doch leider entpuppt sich Lucian schnell als untreuer Choleriker. Hope ist verzweifelt. Ihr tyrannischer Vater würde ihr nie erlauben, die Verlobung zu lösen, denn er fürchtet den Skandal für seine politische Karriere.
Als ihr attraktiver Arbeitgeber Jayden sie um einen Gefallen bittet und ihr im gleichen Zuge eine Beförderung in Aussicht stellt, sieht sie ihre Chance gekommen, gleich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Nur darf ihr Verlobter auf keinen Fall von dem Deal erfahren. Vor allem, da Jayden Gefühle in ihr weckt, die in ihrer Situation alles andere als vernünftig sind …

Erster Satz 

Verschlafen wische ich mir über die Augen.

Letzter Satz 

Nie wieder.

Meine Meinung 

Hope’s Leben scheint aussichtslos. Der Vater ein Tyrann und der Verlobter ein untreuer Choleriker, der ganz genau weiß, wie er Hope dazu bringt still zu sein, zu machen was er will und vor allem auch zu akzeptieren was er tut. Als es auch den gewünschten Effekt bei ihr hat, scheut er nicht mehr davor, alles zu machen was ihm Spaß macht, egal wie es seiner Verlobten dabei geht.
So sehr sie sich auch wünscht Lucian zu verlassen um ein besseres Leben zu beginnen, so weiß sie, dass es unmöglich ist, da sie dann zu ihren Eltern zurück muss und ihr tyrannischer Vater etwas dagegen hätte und es ihr auch zu spüren geben würde. Zwar wäre es auch bei ihm nicht von körperlicher Gewalt, aber eine seelische Gewalt, die weitaus schlimmer ist.
Dann ist da noch Jayden. Er und Mike haben ein eigenes Unternehmen, das im Moment nicht gut läuft und schlechte Zahlen macht. Sie wissen beide, dass sie was machen müssen und Mike hat die Idee. Zuerst ist Jayden nicht begeistert, steigt aber dann doch darauf an.
Nun bekommt Hope von ihrem attraktiven Arbeitgeber Jayden ein Angebot, das sie nicht zurückweisen kann. Dafür ist es einfach viel zu verlockend. Doch ein Problem gibt es da immer noch Ihr Verlobter Lucian, darf das nicht erfahren.
Was eigentlich einfach nur ein Deal zwischen ihr und ihrem Chef hätte sein sollen, entpuppt sich aber bald als viel mehr und Hope weiß, dass es nicht vernünftig ist, aber kann man solche Gefühle einfach abschalten?
Die Story hat mich wirklich neugierig gemacht und ich war total begeistert. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Mila hat einen schönen Schreibstil, der das Lesen sehr gut und flüssig macht. Man kommt schön in die Geschichte hinein und kann es angenehm und ohne Probleme lesen.
Mit „Irresponsible Desire“ hat Mila Summers einen wirklich gefühlvollen Roman geschaffen, der einem wirklich ans Herz geht. Es ist ein Liebesroman mit natürlich viel Liebe, Drama und Spannung, den man nicht mehr weglegen kann, wenn man ihn einmal zu lesen angefangen hat.
Die Charaktere sind sehr schön beschrieben, man kann sich in alle hineinversetzen. Gerade Hope wächst einem wirklich sehr ans Herz. Gerade sie wird genauso beschrieben, wie es noch sehr vielen Frauen geht. Sie lassen sich von dem Mann, der einfach immer schon das dominierende Wesen war, alles gefallen und traut sich nichts zu sagen. Sie hat es aber auch nicht leicht aus dem Auszubrechen, weil sie es schon in ihrer Kindheit so gelernt hat. Schon ihr Vater war so dominierend und ihre Mutter war nicht dazu fähig, sich gegen ihn zu behaupten. Also wer hätte ihr etwas Anderes zeigen können?
Nicht nur einmal habe ich eine Träne vergossen. Es war wirklich ein emotionaler Roman, der einem wirklich sehr nahe geht.
Was mich ganz besonders zu Tränen gerührt hat ist der Schluss. Er ist genauso wie man sich ein schönes Ende vorstellen kann und genau das was ich mir für Hope letzten Endes auch wirklich gewünscht habe.

Fazit 

Für mich ist „Irresponsible Desire“ ein sehr schöner Auftakt für eine tolle Reihe der Manhattan Love Stories-Reihe und ich kann dieses Buch wirklich jedem nur ans Herz legen. Es ist wirklich schön und flüssig zu lesen, äußerst emotional und behandelt ein wirklich ernstes Thema und trotzdem ist es mit viel Liebe bespickt und hat Charaktere die sich auszeichnen.




Irresponsible Desire bekommt fünf von fünf Eulen von mir



No comments:

Post a Comment

 

Followers

Google+ Badge

mainwunder-Buchblogger