May 14, 2016

Blogtour: Natchez Burning


Heute macht die Blogtour zu Natchez Burning auf Tausend Leben Halt. Gestern durftet ihr bei Kristin auf Wurm sucht Blog mehr über das Buch und den Autor erfahren. Heute geht es auf unserem Blog über den Schauplatz "Natchez".

Natchez ist eine Stadt im Südwesten des US-Bundesstaates Mississippi und umfasst eine Fläche von 35,9 km². Die Stadt liegt unmittelbar am Mississippi River und liegt 277 km nördlich von New Orleans.

Natchez ist die älteste Stadt des Staates und war vor dem Sezessionskrieg das wirtschaftliche, politische und soziale Zentrum Mississipis. Außerdem beginnt hier der Natchez Trace. Der Natchez Trace war früher eine Handelsstraße, die vorwiegend von den Cherokee, Choctaw und Chickasaw benutzt wurden. Inzwischen ist hier eine Straße.
Die Stadt ist berühmt für ihre Herrenhäuser der Antebellum-Architektur im Greek Revival-Stil, die vergleichbar mit Charleston in South Carolina sind.



Zur Geschichte:
1716 ließen sich erste französische Siedler im Umland der späteren Stadt nieder. Am 28. November wurde die Kolonie beim Natchez-Aufstand vollständig zerstört. Dabei kamen mehr als 200 Franzosen ums Leben. Als 1763 die Kolonie Louisiana von den Briten übernommen wurde, wurde auch das Gebiet rund um Natchez britisch.

Genau wie auch jetzt war die Stadt Natchez auch vor dem amerikanischen Bürgerkrieg die größte, reichste und nach Ansicht der meisten Zeitgenossen auch die schönste Stadt des Staates. Gerade durch eine Gruppe von Plantagenbesitzern, die die größten und wertvollsten Baumwollplantagen der Südstaaten besaß, erhielt die Stadt ihren Ruhm und Reichtum.


Grund für die Stadtgründung war der britische Gouverneur von West Florida, Peter Chester, der in der Gegend Land zum Kauf anbot. Er erhoffte sich dabei, dass sich dort das administrative Zentrum der Siedlungen am Mississippi River bilden würden.

Nach der amerikanischen Revolution fiel das Land kurzzeitig an Spanien, wobei die Stadt dadurch langsam über ihre 100 Einwohner hinaus wuchs, da der Handel nun mit New Orleans lief, das ebenfalls spanisch war. Für die Stadt war dies ein großer Vorteil, da der Handel fiel einfacher verlief.

1809 wurde Natchez als Stadt anerkannt. Damals besaß sie inzwischen etwa 300 Häuser. Danach wurden knapp dreißig Läden und eine Filiale der „Bank of Mississippi“ eröffnet. Zu dieser Zeit gab es in Natchez schon acht Ärzte, sieben Rechtsanwälte, drei Grundschulen, zwei Kirchen und eine Handwerkervereinigung. Außerdem befanden sich in der Stadt sechs Kneipen. 1817 wurde sie dann zur Hauptstadt von Mississippi ernannt.


Obwohl sie Anfang des 19. Jahrhunderts ihre politische Vorreiterrolle und ihre ökonomische Dominanz beeinträchtigt wurde, war sie bis zum Bürgerkrieg das soziale Zentrum des Staates. Die größte Bevölkerungszahl der Vorkriegszeit erreichte Natchez 1837 mit 3.737 weißen Einwohnern.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Natchez sind:
  • Melrose House
  • Longwood House
  • Auburn House
  • Dunleith House
  • Magnolia Hall
  • Rosalie Mansion
  • Stanton Hall

In dem Buch „Natchez Burning“ steht diese Stadt im Mittelpunkt. In dem Buch werden die Probleme angezeigt, die solche Städte wie Natchez haben. Als Südstaaten waren solche Städte schon immer geprägt von Weißen. Wahre Begebenheiten mit Straftaten gegenüber Schwarzen werden vermischt mit Fiktion.

Morgen geht es bei Tamara auf Tamy's Bücherwelt weiter. Bei ihr erfahrt ihr mehr über den Ku-Klux-Klan und den Doppeladler.

Gewinnspiel

Auch heute könnt ihr wieder ein Los für das Gewinnspiel am Ende der Tour gewinnen. Dafür müsst ihr nur folgende Frage beantworten:

Wofür ist die Stadt Natchez berühmt?

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
  • Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Das Gewinnspiel endet am 18.05.2016 um 23:59 Uhr.



10 comments:

  1. Guten Morgen,
    Dankeschön für deine interessanten Beitrag über Natchez. Natchez ist die älteste Stadt des US Bundesstaates Mississippi und berühmt für ihre Herrenhäuser der Antebellum-Architektur.
    LG Bettina H.
    bettinahertz66@googlemail.com

    ReplyDelete
  2. Guten Morgen,

    die Stadt ist berühmt für ihre Herrenhäuser der Antebellum-Architektur im Greek-Revival Stil.

    Wenn ich mir die Bilder ansehe, würde ich gerne mal hinfliegen.

    LG Tina

    ReplyDelete
  3. Morgen.
    Die Stadt ist berühmt für ihre Herrenhäuser der Antebellum-Architektur im Greek Revival-Stil, die auch vergleichbar mit Charleston in South Carolina sind. :-D
    und jetzt habe ich lust auf mehr zu erfahren denn die Vorstellung und die bilder haben einen wohlfühlendens gefühl hinterlassen am liebsten gleich selbst einmal dort zu sein-in Natchez und lle Sehenswürdigkeiten anzuschauen :-D
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    ReplyDelete
  4. Hallo ,

    Toller und interessanter Beitrag.
    Die Stadt ist berühmt für ihre Herrenhäuser der Antebellum-Architektur im Greek Revival-Stil, die vergleichbar mit Charleston in South Carolina sind.
    Ich bin gespannd wie es weiter geht .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    ReplyDelete
  5. Die Stadt ist berühmt für ihre Herrenhäuser der Antebellum-Architektur im Greek Revival-Stil, die vergleichbar mit Charleston in South Carolina sind.
    Dankeschön für deinen schönen Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    ReplyDelete
  6. Huhu =)

    Sie ist natürlich bekannt für Herrenhäuser der Antebellum-Architektur.

    Liebe Grüße
    (shanklin@gmx.de)

    ReplyDelete
  7. Einmal möchte ich auch in so einem Haus übernachten.

    ReplyDelete
  8. Hallo,

    Die Stadt ist berühmt für ihre Herrenhäuser der Antebellum-Architektur im Greek Revival-Stil.

    LG
    SaBine

    ReplyDelete
  9. Hallo

    ein toller Beitrag! Die Stadt ist berühmt für ihre Herrenhäuser der Antebellum-Architektur im Greek Revival-Stil... deine Vorstellung hat mich auf jeden Fall neugierig gemacht :D

    LG

    ReplyDelete
  10. Guten Morgen!

    Sollte hier nicht schon ausgelost sein? Ich hab nix gefunden ...?

    Liebste Grüße, Aleshanee

    ReplyDelete

 

Followers

Google+ Badge