November 28, 2015

Anderswelt-Chroniken




Autorin: Mikki Patrick
Originaltitel: Anderswelt-Chroniken
Preis: € 3,99 [D]  
Einband: eBook
Seitenanzahl: 472  
Altersempfehlung: Keine Angabe  
Reihe: Nein  
Verlag: Selfpublish





Klappentext

Eine Welt jenseits unserer Vorstellungskraft …
Ein gnadenloser und übermächtiger Feind …
Eine Zweckgemeinschaft aus wenigen Auserwählten auf einer Mission mit ungewissem Ausgang …
Sie sind Helden – doch sie sind keine Menschen.
Sie mögen sich nicht – doch sie sind die letzte Hoffnung ihrer Welt!
Werden sie noch rechtzeitig zur Stelle sein, um ihre Heimat vor dem Untergang zu retten? Oder ist es bereits zu spät?

Erster Satz

Erneut ist ein Todesopfer zu beklagen.

Letzter Satz

"Ihr werdet es erleben: Loandris und ich werden der Ewigkeit eine neue Bedeutung geben."

Meine Meinung

Erstmal möchte ich mich bei der bezaubernden Mikki bedanken. Danke, dass ich dieses tolle Buch lesen und rezensieren durfte. Du hast es geschafft mich zu fesseln und ich habe das Buch wirklich verschlungen. Das praktische an so einem EbookReader ist ja das integrierte Licht. So war es mir auch möglich bis tief in die Nacht zu lesen. Das war auch bitter nötig. Ich konnte dein Buch - ungelogen - nicht mehr aus der Hand legen.
Jetzt kommen wir aber mal zum Buch. Ein Werwolf, ein Dämon, ein Vampir, ein Licht - und ein Dunkelelbe, eine Amazone, und eine Engelsprinzessin. Das ist mal ein Mix dachte ich mir. Man taucht in eine komplett neue Welt ein: Die Anderswelt. Diese ganzen verschiedenen Völker die dort leben vertragen sich nicht sonderlich gut. Sie streiten und zanken sich. Und doch; als es zu wiederholten Angriffen und Überfällen auf Andersweltler kommt, schließt sich eine Gruppe aus oben genannten Völkern zusammen. Zu sechst machen sie sich auf in die "reale" Welt, um herauszufinden, was hinter all dem steckt. Das Buch ist voll mit Spannung, Fantasie, einer Menge Humor und auch Liebe. Die kommt natürlich nicht zu kurz. Aber das müsst ihr selbst lesen. So viel sei aber verraten: Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Es wurde mir nie langweilig. Man bemerkt schnell, wie viel Liebe hier im Detail steckt. Die Autorin hat sich sehr viel Mühe gegeben, ohne dass es auf mich einschläfernd oder langweilig wirkte. Die Spannung hielt sich bis zum Schluss und ich war absolut nicht enttäuscht!
Das einzige Manko, das ich gefunden habe, war die Aufteilung der Absätze. Irgendwie fand ich die ein wenig unpraktisch. Aber das liegt im Auge des Betrachters und ist zudem Meckern auf hohem Niveau. Der Schreibstil gefiel mir hingegen 1A.

Fazit

Wer auf der Suche nach einer Portion Fantasy mit einem großen Klecks Humor und dem richtigen Ticken an Liebe ist, der sollte sich die Anderswelt-Chroniken zulegen. Das Buch ist zudem als Ebook sehr günstig über Amazon zu erwerben.


Anderswelt-Chroniken bekommt fünf von fünf Eulen von mir


2 comments:

Ascari said...

Hey :)

Sowohl Cover als auch Story machen neugierig, auch wenn es bewährte Fantasy-Elemente sind, die hier auftauchen. Aber gut, man muss ja auch nicht jedes Mal das Rad neu erfinden, es reicht auch, Bewährtes neu zu kombinieren :). Alleine die unterschiedlichen Völker sorgen bestimmt für genügend Spannung, könnte ich mir vorstellen ...

Liebe Grüße
Ascari

Tami lein said...

Liebe Ascari,
erstmal danke für deinen Kommentar ;)
Ich fand das Buch wirklich toll. Und ich muss dir sagen, dass ich manchmal auch auf Altbewährtes stehe. Mag sein, dass ich da ein wenig eingeschränkt bin, aber ein neues Fantasywesen sehe ich mir immer erstmal skeptisch an. Hat es was, was andere auch haben.. usw.
Und die Kombi ist Mikki hier super gut gelungen.
Wenn du das Buch gelesen hast, sag mir mal Bescheid, wie du es findest.
Lg Tami

 

Followers

Google+ Badge